Der Jogger; Der Teufel hat mir seine Seele verkauft.

Project33Rudi

verrückte Geschichte

Der Jogger.

Es ist ein strahlend schöner Tag, und ich habe heute eine Mission. Nach einer kleinen Aufwärmung mit Recken und Strecken, stopfe ich meinen Schwanz in meine Jogginghose und beginne in Richtung meines Bestimmungsorts zu joggen. Die Vögel zwitschern und die Schmetterlinge wirbeln fröhlich herum. Es ist herrlich mit einem bisschen Bewegung in der Sonne, entlang des Wassers den Tag zu beginnen. Hinter der kleinen Brücke geht es rechts ab, vorbei an dem Bootsanlegeplatz des Dörfchens. Während ich an dem kleinen Hafen entlanglaufe, halte ich kurz hinter der Küche des Restaurants an, weil da zwei Jungen sitzen und angeln. « Schon was gefangen ? » frage ich, als sie sich erschrocken zu mir umdrehen. Ich sehe, dass der Grössere von den beiden ein Päckchen Tabak in die Sträucher wirft. Ich bemerke eine kleine Panikbei ihnen aufkommen und frage neckend, ob sie Feuer für mich haben. « Nä, nä, hör’ mal, wir rauchen nicht. Wir sitzen hier nur, um zu angeln. » Ich weiss, wer sie sind und frage sie nach ihrem kleinen Bruder.


Lesen Sie hier weiter Der Jogger; Der Teufel hat mir seine Seele verkauft.

Gepubliceerd door project33rudi

friends call me professionele asshole

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit /  Bijwerken )

Google photo

Je reageert onder je Google account. Log uit /  Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit /  Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit /  Bijwerken )

Verbinden met %s

%d bloggers liken dit: